Programm zum Hydrographentag 2018

 

 12. Juni 2017

 
Session 1
Grundlagen für hydrographische Vermessungssysteme
Moderation: Dipl.-Ing. Thomas Dehling, BSH
14:30


Grußworte und Eröffnung
Dipl.-Ing. Florian Socher, Vorsitzender DVW Bayern e.V.
Dipl.-Ing. Thomas Dehling, 1. Vorsitzender der DHyG
14:45

Unbemannte Multisensorsysteme und Nutzungsmöglichkeiten
Tanja Dufek, M.Sc., HafenCity Universität Hamburg
15:15

Kalibrierung von Multisensorsystemen
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Brüggemann, BfG
15:45

GNSS in der Hydrographie
Dr.-Ing. Anja Hesselbarth, DLR
 16:15 Fachwortschatz der Hydrographie
Lars Schiller, M.Sc., Zindel AG
 16:45 DHyG Student Excellence Award
ab 17:45 Icebreaker in der Fachausstellung
   
13. Juni 2018
Vormittag

Session 2
Anwendungen im Binnenbereich

Moderation: Prof. Dipl.-Ing. Harry Wirth, Jade HS
08:30

Projekt Tiefenschärfe – luft- und wassergestützte
Vermessung des Bodensees
Dr. Martin Wessels, Institut für Seenforschung
09:00

UAV-basierte Vermessung von Bergseen
Dipl.-Ing. Christian Mulsow, TU Dresden
09:30


Flugzeuggestützte hydro-bathymetrische Überwachungsmessungen in renaturierten BraunkohleTagebaugebieten
Dipl.-Ing. Sven Jany, Milan Geoservice GmbH
10:00

Hydrographische Vermessung des Rheins im Bereich Basel-Stadt
Andreas Prokoph, M.Sc., Stadt Basel
10:30 Kaffeepause in der Fachausstellung
   
 13. Juni 2018
Vormittag

Session 3
Aufgaben im Hochsee- und 
Küstenbereich

Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Vahrenkamp, BSH
11:00


Integration von hochaufgelösten marinen Geodaten in
elektronische Navigationssysteme
Dipl.-Ozeanogr. Stephan Dick, BSH
11:30


Stören und Täuschen von GNSS – Praxisbeispiele und deren Folgen
Dipl.-Ing. Alexander Rügamer, Fraunhofer IIS
12:00


Bestimmung der schiffsdynamischen Parameter 
mittels GNSS
Prof. Dr.-Ing. Andres Cura Hochbaum, TU Berlin
12:30

Mittagspause

 
13. Juni 2018
Nachmittag

Session 4a
Unbemannte Erfassungssysteme
Moderation: Dr.-Ing. Patrick Westfeld, BSH
 13:30


Unterwasserkommunikation, Systemvernetzung und
autonome Kommunikation im Projekt BOSS
Prof. Dr. Horst Hellbrück, FH Lübeck
 14:00

Limits von AUV und ROV bei Missionen im Hochseebereich
Dr. Gerrit Meinecke, Marum Bremen
 14:30


RiverView – Monitoring von Gewässerparametern an
kleinen und mittleren Fließgewässern mit USV
Dr.-Ing. Raimund Schwermann, RWTH Aachen
 15:00 Kaffeepause
 15:30 Mitgliederversammlung der DHyG
 17:30


Abfahrt zur Abendveranstaltung
Schiffsrundtour auf dem Bodensee mit Besuch des Zeppelin Museums in Friedrichshafen. (An Bord gibt es ein kleines Menüessen)
   
 14. Juni 2018


Session 4b
Unbemannte Erfassungssysteme
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Harald Sternberg, HCU
 09:00


Exploration von Fließgewässern in Kleineinzugsgebieten mit UAV- und USV-gestützten Multisensorsystemen
Hannes Sardemann, M.Sc., TU Dresden
 09:30


AUV-Einsätze im Tiefseebereich und neuere Entwicklungen/Trends zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit
Prof. Dr. rer.nat. Jens Greinert, GEOMAR
 10:00


AUVs bei der WTD 71 in der Forschung und Nutzung
zur Ortung von Altmunition im Meer
Dr. Wolfgang Jans, WTD 71 Kiel
10:30 Kaffeepause in der Fachausstellung
   
14. Juni 2018


Session 5
Einblicke in Wissenschaft und 
Zukunftstrends

Mod.: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Kowalewski, navXperience
 11:00


Fusion von Sensoren mit optischer Unterwasser-
3D-Messtechnik zur Positionierung von Unterwasserfahrzeugen
Robin Rofallski, M.Sc, Jade Hochschule Oldenburg
 11:30



Erkundung und Kartographierung des Jupitermondes
Europa – Vollautonome Langzeitmissionen mit Unterwasserfahrzeugen
Dr. Marc Hildebrandt, DFKI GmbH Bremen
 12:00


Kombination von terrestrischen und satellitengestützten Methoden zur Bestimmung des Meeresspiegels
Ole Roggenbuck, M.Sc., Jade Hochschule Oldenburg

 

 

Banner Mitgliedschaft 

GeoKolloquium.